Unsere Fortbildungen im Überblick:
Sedierung – Notfallmanagement – Simulation

Die Mehrheit der endoskopischen Eingriffe wird heute unter Sedierung durchgeführt, da die Mehrheit der Patienten den Wunsch nach einer stress- und schmerzfreien Endoskopie haben. Außerdem schafft die Sedierung die Voraussetzung für eine sichere Durchführung der Untersuchung und erhöht die Detektionsraten pathologischer Befunde.

Unsere Sedierungs- und Notfallmanagement Kurse wurden für Ärzte sowie Pflege- und  assistenzpersonal der Endoskopie konzipiert, eignet sich jedoch auch uneingeschränkt für alle ärztlichen und nichtärztlichen Kräfte aller anderen Fachgebiete, die mit Sedierung arbeiten.

Die Inhalte orientieren sich an der Leitlinie (S3-Leitlinie) “Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie” und dem zugehörigen DEGEA – Curriculum (Das DEGEA-Curriculum – Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie für Endoskopiepflege- und -assistenzpersonal | DEGEA e.V.)

Die Leitlinie ermöglicht, dass die Sedierung und Überwachung unter bestimmten Voraussetzungen an nicht-ärztliches Personal delegiert werden können, wenn diese Person entsprechend geschult und erfahren ist.

Die Fortbildsangebote:

  • DEGEA 3 Tages Simulator-Kurs
  • DEGEA 1 Tages Refresher-Kurs

Der 3 Tageskurs bietet die Grundlage für weitere Kurse. Ziel der Fortbildung ist das Erlangen und Vertiefen von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge im Rahmen der Sedierung sowie im Zwischenfallmanagement.

Der 1-Tages-Refresherkurs stellt den von der S3 – Leitlinie geforderten periodischen Auffrischkurs dar und setzt die erfolgreiche Absolvierung eines 3-Tages-Kurses voraus. In diesem Kurs werden die bereits erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem
3-Tages-Sedierungsseminar aufgefrischt und vertieft.

Eine online Buchung ist nach vorheriger Registrierung auf unserer Website möglich. Die Kurstermine finden Sie im Kurskalender.

Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 0221 3561750 oder per mail an info@medisim.com anmelden

 

Inhalte:
  • Pharmakologie
  • Strukturelle Voraussetzungen
  • prä- und intraendoskopische Phase
  • Komplikationen
  • postendoskopische Überwachung und Entlassung
  • Dokumentation
  • Qualitätssicherung
  • rechtliche Aspekte
  • Training am Simulator
  • etc.

Hier finden Sie alle aktuellen Fortbildungsangebote.

Kontakt

Kontaktformular
tel: 0221 3561750
mail: info@medisim.com